Über mich

Jeanine Reble.jpg
 
 

Ressourcenorientiert, pragmatisch, idealistisch, nachhaltig, strukturiert und humorvoll, diese Eigenschaften zeichnen meinen Arbeitsstil aus. 

Begonnen habe ich mit meinem beruflichen Werdegang als medizinisch-technische Radiologieassistentin. Danach war ich viele Jahre in der psychosozialen Betreuung tätig. Neben meinen Aus- und Weiterbildungen arbeitete ich Teilzeit als stellvertretende Fillialleiterin und sammelte Führungs- und Personalverantwortung. 

Seit 2012 bin ich mit Graphic Facilitation und der Begleitung von Teams und Einzelpersonen selbstständig. Schwerpunkte meiner Arbeit waren: Teams in Veränderungsprozessen, Kommunikation in Krisen und Konflikten. Mit meiner Kollegin Frau Greve arbeite ich im Bereich betrieblicher Trauerbegleitung und Teamrekonstruktion zusammen. Was alle diese Bereiche gemeinsam haben, ist meine Vision, dass der Mensch sich als Gestalter seines Lebens begreift. Ich wünsche mir für mich, meine Klienten und unsere Gesellschaft ein Empowerment, das sich auf alle Bereiche unseres Lebens ausdehnt – und vor allen Dingen auch produktive, sinnstiftende und erfüllende Arbeitserfahrungen generiert. Mein Fachwissen, meine Erfahrung und meine Anschlussfähigkeit an unterschiedliche Arten von Menschen nutze ich gerne, um Sie auf Ihrem Weg zu begleiten. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

 

Ausbildung:

  • staatlich geprüfte medizinisch technische Radiologieassistentin
  • 1 Semester Personalmanagement an der IUBH Bad Honnef
  • Systemische Beraterin für Veränderungsmanagement® (Systhema GbR, Hamburg)
  • 14-monatige Weiterbildung als Psychologische Beraterin 
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie 
  • Körperorientierte Traumatherapie nach Dami Charf
  • Individualsynthese® nach Anja Parchmann 

 

Weiterbildungen:

  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Provokative Therapie nach Frank Farrelly
  • Trauerbegleitung